Medienerziehung

Unsere Schule verfügt, neben vielen PCs in den Klassen- und Gruppenräumen, über einen Medienraum mit 12 Computern. Hier können die Kinder (natürlich auch LehrerInnen) in Partnerarbeit oder alleine lernen, üben oder neues entdecken.

Ausgesuchte Lernprogramme aus den Bereichen Mathematik, Lesen und Schreiben, Rechtschreibung und Sachunterricht bieten neben hohem Motivationscharakter eine gezielte Differenzierung. Genutzt werden die Computer u.a. im Rahmen des Förderunterrichtes, um Texte zu schreiben und zu gestalten.

Die Rechner sind durch ein Peer-to-Peer-Netzwerk (100BaseT Fast Ethernet) miteinander verbunden, sodass an jedem Rechner die Ressourcen der anderen mitgenutzt werden können. Auf diese Weise ist der Austausch von Daten und die gemeinsame Nutzung des Druckers möglich.

Über einen schnellen T-DSL Zugang sind alle Rechner mit dem Internet verbunden. So können auch webbasierte Lern- und Diagnoseprogramme (Antolin etc.) realisiert und genutzt werden.

Acht Klassenräume verfügen über ein SMART Board mit dessen Hilfe interaktiver Unterricht möglich wird. Eine tolle Sache – schauen Sie sich das mal bei einem Tag der offenen Tür an!

Das Mediencurriculum der Schule können sie unten einsehen.

Mediencurriculum Schule Kielortallee