Mein Kind ist krank

Liebe Eltern,
Ihr Kind ist krank?

Anbei stellen wir Ihnen 2 Übersichten bereit, die Ihnen dabei helfen sollen, selbst zu entscheiden, ob es sich bei Ihrem Kind um eine „normale“ Erkältung oder einen Infekt handelt, oder ob es möglicherweise COVID 19 sein kann. Beachten Sie bitte im Verdachtsfall die Reihenfolge der Informationsstränge.
Bleiben Sie gesund!

In diesem Link lesen Sie alle Informationen zu den Symptomen:
umgang-mit-krankheitssysmptomen

Sollte Ihr Kind an Covid 19 erkrankt sein und Symptome zeigen oder sogar bereit positiv getestet sein: 

 

 

Ab 15. März – Wechselunterricht

Liebe Kinder und liebe Eltern,
ab 15.3. beginnt bei uns der Wechselunterricht. 
Die Klassen wurden von den Klassenlehrer*innen in 2 Gruppen eingeteilt, die dann im Wechsel jede Woche nach dem regulären Stundenplan in die Schule kommen.

Jede Jahrgangsstufe hat einen eigenen Eingang. Jede Schülerin und jeder Schüler muss bitte ab Montag eine medizinische Maske tragen. 

Wir freuen uns sehr, dass wir bald die Kinder wieder direkt beschulen können.
Alle wichtigen Informationen erhalten Sie über die Klassenlehrer*innen.

Gemeinsam gelingt uns auch dieser neue Abschnitt. 

GBS – Tagesablauf

AKTUELLE INFORMATIONEN:

Die Frühjahrsferien sind vorbei und die Schule wird in den Wechselunterricht starten.

Dies bedeutet für den Nachmittag, dass es an den Ihnen zugewiesenen Schultagen eine reguläre Nachmittagsbetreuung geben wird, natürlich unter den zur Zeit geltenden Hygieneauflagen. An diesen Tage ist keine zusätzliche Anmeldung nötig

Sollten Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, an den Ihnen nicht zugewiesenen Schultagen, dann füllen Sie bitte die digitale Abfrage aus, die Ihnen wöchentlich als Link per Email zugesandt wird.

Ansonsten gelten für die Nachmittagsbetreuung die üblichen Regeln.

– Teilen Sie uns die Abholzeiten bis 11:00 Uhr des jeweilgen Tages mit.

– Es gelten die übliche Abhlozeiten 13:00/15:00/16:00 Uhr

– Melden Sie Ihr Kind beim Caterer zum Mittagessen an/ ab

Die Trennung derJahrgangskohorten bleibt weiterhin bestehen , um das Infektionsrisiko zu minimieren und den Betrieb mit möglichst wenig Einschränkungen lebbar zu machen.

Dies erfordert einige logistische Rahmenbedingungen zu schaffen, die wir Ihnen hier vorstellen wollen und um deren Umsetzung gewährleisten zu können, wir ihrer Mithilfe bedürfen.

  • Bringen/Abholen: Bitte betreten Sie das Schulgebäude nach Möglichkeit nicht. Treffpunkt ist der Schulhof.
  • Für schulfremde Personen, also auch für Eltern und andere Abholberechtigte gilt die Maskenpflicht.
  • Jeder Jahrgang hat einen eigenen Zugang zum Schulgebäude.
  • Essenszeiten und Schulhofzeit sind nach Jahrgängen getrennt unter unterliegen einem zwangsläufig strengem Zeitplan.
  • Wir möchten Sie bitten den Kontakt zu uns postalisch, per Email oder Telefon abzuwickeln.
  • Wir sind in der Regel weiterhin im GBS-Büro in der Zeit von 08:00- 16:00 Uhr erreichbar.

Tabellarischer Überblick zur zeitlich / räumlichen Jahrgangsverteilung:

Jahrgangskohorten_Planung2.Hj_03.21

 

Tagesablauf (unter Nicht-Corona Bedingungen)

Der GBS – Tag beginnt um ca. 12:50 Uhr für alle Kinder in ihren Klassen, wo sie von ihren Betreuerinnen und Betreuern begrüßt werden und gemeinsam in den Nachmittag starten.

In der Zeit von 12:30 Uhr – 14:20 Uhr wird umschichtig in den Gruppen zu Mittag gegessen. Es gibt zwei Kombüsen, was die Mittagssituation entspannt.  Dannach erledigen die Kinder ihre Schulaufgaben unter pädagogischer Aufsicht in ihren Klassenräumen und haben freie Zeit zum Spielen.

Desweiteren arbeiten wir mit dem „Segeln“(Selbstgesteuertes Lernen ) im Nachmittag , das im vormittäglichen Schulbetrieb bereits Anwendung findet.

Ebenso gibt es ein einmal wöchentlich ein Pilotprojekt zum sogenannten“FreeFlow“ ,was in diesem Zusammenhang bedeutet, dass die Kinder selber entscheiden, in welcher Reihenfolge sie Mittagessen, Schularbeiten und Freispiel gestalten

Die Zeit von 14:30 Uhr – 16:00 Uhr steht den Kindern und ihren Betreuern für gemeinsame Aktionen, Angebote, Spiele, etc. zur Verfügung.

Wir haben feste Abholzeiten um 15:00 Uhr und zum Ende der regulären Ganztagsbetreuung um 16:00 Uhr. Diese festen Zeiten dienen dem Interesse des Kindes, denn nur so können Angebote und Freizeitgestaltung ungestört ausgeführt werden.

Ab 14:30 Uhr starten in der Regel die Kurse, an denen die Kinder 1x wöchentlich teilnehmen können. Die Kinder, die an dem jeweiligen Tag keinen Kurs gewählt haben, verbringen die Zeit  beim freien Spiel mit Freunden, mit ihren Betreuern oder bei offenen Freizeitangeboten und Aktivitäten.

Der Spätdienst findet von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Schulhof und in der Aula statt. Da meistens nur noch wenige Kinder da sind, werden alle gemeinsam betreut und haben viel Zeit zum Spielen, Toben, Basteln, Malen, Erzählen, (Vor-)Lesen,… .

Der GBS – Tag endet um 18:00 Uhr. Bis dahin müssen alle Kinder abgeholt sein.

In der Zeit von 16:00 Uhr – 18:00 Uhr erreichen Sie unsere Betreuer auf dem „Spätdiensthandy“: 0176 – 31 75 34 38.

Anmeldeformular zur Ganztagsbetreuung:

GT_1a_Anmeldung_GBS